Silvester in der Hansestadt Hamburg

Die nördlichste Metropole Deutschlands lockt mit einem äußerst abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm in jedem Jahr zahlreiche Touristen an.

Als zweitgrößte Stadt Deutschlands ist die Hansestadt Hamburg nicht nur wegen ihrer Lage, sondern auch wegen ihrer zahlreichen Sehenswürdigkeiten und ihres einzigartigen norddeutschen Flairs ein beliebtes Reiseziel für in- und ausländische Gäste. Bis zu 8 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr Hamburg und sind von der Vielfalt der Stadt begeistert.

Ein Spaziergang durch Hamburg ist wie ein Ausflug durch die 1.200 Jahre lange Geschichte der Stadt. Auf keinen Fall sollte man sich den “Michel“, das Wahrzeichen Hamburgs und den Fischmarkt sowie die Speicherstadt entgehen lassen oder sich auf einem Bummel an der Hamburger Alster entlang entspannen. Übrigens: Die Annahme, dass es in Hamburg fast ununterbrochen regnet, ist falsch und basiert auf Gerüchten, die sich zum Leidwesen der Hamburger hartnäckig halten.

Entertainment wie in keiner anderen deutschen Großstadt

Hamburg hat sich in vielen kulturellen Bereichen einen Namen gemacht: Die beiden Fußballklubs der Stadt, der Hamburger SV und der legendäre FC St. Pauli genießen bei ihren Fans im In- und Ausland Kultstatus und locken an jedem Spieltag tausende in die Stadien. Hamburg gilt nicht zuletzt wegen seiner Künstlerdichte und den zahlreichen Unternehmen aus dem Kunst- und Medienbereich, die sich in der Hansestadt angesiedelt haben, als Kulturmetropole. Rund 60 Museen, 100 Musikclubs und über 60 Theater laden die Besucher täglich zu einem unvergesslichen Abend ein. Als Musical-Stadt wurde Hamburg weltberühmt, zahlreiche Musicals feierten hier ihre Deutschlandpremiere und inzwischen ist Hamburg nach New York und London der drittgrößte Musical-Standort der Welt.

Nackte Tatsachen auf der Reeperbahn

Hamburg hat noch eine andere Sehenswürdigkeit zu bieten, die über die Grenzen Deutschlands bekannt ist: Die sündigste Meile Deutschlands, die Reeperbahn, ist hier zuhause und bietet den Besuchern an 365 Tagen im Jahr körperliche Freuden der besonderen Art. Ob Striptease-Bars, Nachtclubs oder frivole Shows, hier findet der erwachsene Besucher alles, was das Herz begehrt.

Silvester an den Landungsbrücken

Neben zahlreichen Veranstaltungshighlights im Jahresverlauf ist Silvester ein ganz besonderer Höhpunkt in der Hansestadt. Unzählige Feuerwerke lassen den Himmel über der Alster in bunten Farben erstrahlen, direkt am Hafen und an der Alster sind nach einstimmiger Meinung die schönsten zu sehen. Entlang der Hafenmeile kann man zudem die leckeren Köstlichkeiten probieren, die unzählige Imbisse und Buden ihren Besuchern anbieten. Bei den Landungsbrücken bietet sich dem Besucher neben dem Feuerwerk noch ein akustisches Erlebnis: Pünktlich um Mitternacht ertönen die Signalhörner und Schiffstuten aller Schiffe, die sich gerade im Hafen befinden und das neue Jahr auf ihre Weise begrüßen.

Zum Jahreswechsel auf die Elbe

Wer ein besonderes Erlebnis schätzt, der sollte eine der vielen angebotenen Silvester-Fahrten auf der Elbe buchen und vom Hamburger Hafen aus auf dem Wasser das Feuerwerk und die einzigartige Stimmung genießen. Wer es lieber turbulent mag, der sollte sich auf dem Kiez ins ohnehin schon quirlige Nachtleben stürzen, in der Silvester-Nacht wird hier in allen Kneipen und Clubs gefeiert bis zum Morgen.

(Bild: FM)

2 Responses to Silvester in der Hansestadt Hamburg

  1. Pingback: Kurzer Tip nach Hamburg? - Forum

  2. Pingback: Musicalbesuch in der Hansestadt Hamburg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>